Über uns

Auf Initiative niedergelassener und klinischer Psychotherapeuten und Psychiater, vieler weiterer engagiert sozialpsychiatrisch Tätiger sowie Betroffener wurde im Juni 2010 in Berlin die gemeinnützige Gesellschaft Mitten im Leben gegründet.

Vorrangiges Ziel unserer Gesellschaft ist die praxisorientierte, wissenschaftlich fundierte Verbesserung der ambulanten Versorgung von psychisch Kranken und Abhängigkeitskranken. Fachliche Schwerpunkte sind Angebote für Hilfebedürftige mit Migrationshintergrund sowie für Menschen, die von Wohnungslosigkeit betroffen oder bedroht sind.

Mitten im Leben stützt sich dabei auf ein aktives Netzwerk von Partnern aus allen relevanten Bereichen des Hilfesystems.